Schlagwort: Sehnsucht

thumb_ini_bescheidenheit

Bescheidenheit

Bescheidenheit; ist eine tugendhafte Charaktereigenschaft eines Menschen und bedeutet: … 1. eine unaufdringliche Zurückhaltung von sich selbst, Genügsamkeit, Einfachheit, Demut, Anspruchslosigkeit, … 2. der Verzicht auf viel Luxus und möglichst einfache Lebensführung, … 3....

thumb_ini_Charaktertypen

Charaktertyp

Charaktertypen; bzw. Gemütsarten (s.a. Charakterisierung), finden sich seit der Antike in vielen Theorien und Kulturen zur Beschreibung der Menschen, um die Eigenschaften und Verhalten in bestimmte Typen zu gliedern. Ähnlich ist ein erfundenes Individuum,...

thumb_ini_Geduld

Geduld

Geduld; (germ. ga-thuldis, alt: Langmut) ist die Fähigkeit und Tugend bei einem Wunsch zu warten, um Ergebnisse, bzw. Handlungen später mit Erfolg zu erreichen. Geduldig sind Individuen, die mit unbefriedigten Sehnsüchten leben können, oder...

thumb_ini_Gefuehl

Gefühl

Gefühl; (s.a. das umfangreiche Gefühle-ABC und Emotion), ist ein Oberbegriff für psychische Erfahrungen und Reaktionen. Es werden Grundgefühle; Primäraffekt, Basisemotion und Affekte unterschieden, die jeder ein Teil der menschlichen Existenz sind. … Emotionalität ist...

thumb_ini_Laune

Laune

Laune; (lat. luna: Mond) bzw. Stimmung kann mit der Gemütsverfassung des Menschen zusammen hängen. Es war ursprünglich der vermutete Einfluss des Mondes auf Gefühle und Verhalten gemeint. Sie ist am besten eine „gute Laune“,...

thumb_ini_Literarische_Figur

Literarische Figur

Literarische Figuren; sind oft Charaktertypen, die lebendige Charakterisierung fiktiver Gestalten, die in Prosatexten beschrieben sind, im Drama jedoch durch neue Aspekte der Figur ergänzt werden. Ihre Handlungen haben in Gestaltungen von Dramaturgie, Verlauf, Inhalt, Roman,...

thumb_ini_temperament

Temperament

Temperament; s.a.: Temperamentenlehre. … zeigt meist eine Mischung von Verhaltensstilen, d.h. wie ein Individuum agiert und reagiert. Es drückt sich mit Aufmerksamkeit, Emotionen, Motorik und Selbstkontrolle aus.  Übliche Merkmale sind Ausdauer, Reizschwelle, Tempo, Stimmung...

thumb_ini_temperamentenlehre

Temperamentenlehre

Temperamentenlehre; ist die alte Theorie der vier Temperamente des Individuums, bzw. Teil der antiken Humoralpathologie (Vier-Säfte-Lehre). Hippokrates und Galenos leiteten sie von den vier Elementen ab, um Krankheiten zu behandeln. Die charakteristischen Merkmale im...

Thomb_Ungeduld

Ungeduld

Ungeduld; ist ein starkes Verlangen, eine Laune und Gefühle, bei denen ein Individuum nicht abwarten kann, weil ein Wunsch, Ziel, der Neid, Egoismus, die Gier, Neugierde, Sympathie, Sehnsucht zu groß sind und der Leidensdruck überwiegt....