Schlagwort: Nikomachische Ethik

Thumb_Achtsamkeit

Achtsamkeit

Achtsamkeit; (engl. mindfulness) ist mit Aufmerksamkeit, Bewusstsein, Taktgefühl und Tugend die Charakterisierung von besonderer Wahrnehmung und Offenheit im Bewusstsein, sowie als Methode zur Verminderung von Leiden. Ursprünge der Achtsamkeit sind vor allem in der buddhistischen...

thumb_ini_aufmerksamkeit

Aufmerksamkeit

Aufmerksamkeit; ist intensive Wachsamkeit, Wahrnehmung und Achtsamkeit auf andere, sich selbst, Ethik, Haltungen, Gedanken, Gefühle und Konzentration. Es gibt viele Theorien dazu, z.B.: … Gottfried Wilhelm Leibniz meinte damit den inneren Willensprozess, selektive Ausgliederung...

thumb_ini_charakter

Charakter

Charakter; sind Zeichen, die mit der Persönlichkeit verbundenen Eigenschaften, Merkmale, Verhalten, Eigenarten, Gemüt, Prägungen und hat in vielen Bereichen weitere Bedeutungen. Er ist nicht nur „Das Gute“ oder Bosheit. Das griechische „charaktér“ meinte ursprünglich...

thumb_ini_Charaktertypen

Charaktertyp

Charaktertypen; bzw. Gemütsarten (s.a. Charakterisierung), finden sich seit der Antike in vielen Theorien und Kulturen zur Beschreibung der Menschen, um die Eigenschaften und Verhalten in bestimmte Typen zu gliedern. Ähnlich ist ein erfundenes Individuum,...

thumb_ini_Erbanlagen

Erbanlagen

Erbanlagen; oder: Gene, Erbfaktoren, Erbinformationsträger, werden durch Fortpflanzung, bzw. Reproduktion an Nachkommen weitergegeben. Die Forschung von Aufbau, Funktion und Vererbung wird Genetik, die gesamte Erbinformation einer Zelle als Genom bezeichnet. Erste Kreuzungsversuche zur Vererbung...

thumb_ini_Geduld

Geduld

Geduld; (germ. ga-thuldis, alt: Langmut) ist die Fähigkeit und Tugend bei einem Wunsch zu warten, um Ergebnisse, bzw. Handlungen später mit Erfolg zu erreichen. Geduldig sind Individuen, die mit unbefriedigten Sehnsüchten leben können, oder...

thumb_ini_Gefuehle-ABC

Gefühle-ABC

Gefühle-ABC; ist hier mit positiven und negativen Eigenschaften von Emotionen gemischt. Dieses sind über 500 Adjektive, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Gefühle haben Einfluss auf Wahrnehmung, Laune, Leid, Glück, Hoffnung, Ehrlichkeit, Ethik, Haltung, Persönlichkeit, Selbstbild,...