Schlagwort: Illoyalität

thumb_ini_Angst

Angst

Angst; (Lat. angustus: Enge, Beengung, Bedrängnis, / althd. angust: beengend) ist ein Gefühl, dass sich bei der Wahrnehmung von bedrohlichen Situationen als Besorgnis, Lustlosigkeit und Erregung zeigt. Durch vermutete Bedrohungen der eigenen Selbsterhaltung, Selbstachtung...

thumb_ini_beharrlichkeit

Beharrlichkeit

Beharrlichkeit; ist zunächst z.B. das Beibehalten von Beschaffenheit, Kondition, Kraft, Stadium, Willen, Zielen und von ideellen und materiellen Gegebenheiten. Aristoteles verstand darunter den Zustand von Dingen, die sich nicht oder nur regelmäßig, d.h. nicht zufällig...

thumb_ini_Charakterisierung

Charakterisierung

Charakterisierung; ist ähnlich wie ein Charaktertyp, die Veranschaulichung einer Person oder Sache in beschreibenden Zusammenhängen. Ein erfundenes Individuum ist dagegen eine fiktive oder „Literarische Figur“. Die Schilderungen verdeutlichen auch Ideale und Typen, oder sind...

thumb_ini_Egoismus

Egoismus

Egoismus; (gr./lat. ego: ich) ist das Handeln zum eigenen Vorteil und wird auch Ich-Sucht, Selbstsucht, Eigeninteresse, die Eigennützigkeit und Ich-Bezogenheit genannt. Es kann Gier und Geiz sein, bei dem das Verhaltensmuster ohne Rücksichtnahme auf die...

thumb_ini_ehre

Ehre

Ehre; (althd. êre, / lat. honor: Anerkennung, Ehrung) erhält eine berechtigte Person mit verdienter Nominierung, respektvoller Hochachtung und Bewunderung. Sie geschieht in Form einer Würdigkeit von Leistungen, Erfolg und Verhalten durch Lob, Auszeichnung, Prämie, Gewinn,...

thumb_ini_geiz

Geiz

Geiz; Habsucht (lat. avaritia, mhd. gīt: Gier, Habgier) im katholischen Glauben bezeichnet der Geiz (Avaritia) eine der sieben Hauptsünden, bzw. Todsünden, Laster und ähnelt der Gier, bzw. Habgier und dem Egoismus. Diese Charaktereigenschaft ist...

thumb_ini_gewalt

Gewalt

Gewalt; (althd. waltan: stark sein, beherrschen / lat. violens: gewaltsam, mutig, ungestüm) lässt sich zwischen konstruktiver, aufbauender, ordnender Gewalt und destruktiver, zerstörender, chaotischer Gewalt unterscheiden und hat u.a. folgende Bedeutungen: 1. im engeren Sinn...