Schlagwort: Gott

thumb_ini_fatalismus

Fatalismus

Fatalismus; (franz. fatal, lat. fatalis, arab. Qisma: Kismet), ist Ergebenheit in das Schicksal und beschreibt, dass das Geschehen in Natur und Gesellschaft unausweichlich vorherbestimmt und zu akzeptieren ist. Anderer Glauben, Vernunft, Verständnis, Vertrauen in...

thumb_ini_Freude

Freude

Freude; ist ein Gefühl, Gemütszustand, Laune, primäre Emotion, die durch Sympathie, eine Situation, die Erinnerung daran und Zufriedenheit entsteht. Die Intensität äußert sich z.B. als Fröhlichkeit, Lächeln und Lachen. Das positive Lebensgefühl wird jedoch nicht...

thumb_ini_Rache

Rache

Rache; (althd. râhha) eine angeblich ausgleichende Handlung für vorheriges Unrecht. Sie soll einer oder mehreren Personen, Verursacher, die es begangen haben sollen, Schaden zufügen. Oft handelt es sich dabei um eine physische oder psychische...

thumb_ini_Respekt

Respekt

Respekt; (lat. respectus: Zurückschauen, Rücksicht, Berücksichtigung) … ist die Achtsamkeit, Aufmerksamkeit, Haltung, Handlung mit Wertschätzung, gegenüber Lebewesen, Umwelt und Institutionen. Intensiver Respekt ist die Ehrerbietung, Ergebenheit, Hochachtung, Verehrung, Ehrfurcht (z.B. vor Gott). … Pietät...

thumb_ini_schicksal

Schicksal

Schicksal; (altniederl. Schicksel: Fakt, Tatsache / ahd., mhd. (h)lôჳ: Los, Omen, Orakel, / arab. Qisma: Kismet / indisch: Karma), sind Ereignisse im Leben, die als von göttlichen Mächten vorherbestimmt, zufällig und der Entscheidungsfreiheit der...

thumb_ini_Sinn

Sinn

Sinn; s.a. Sinnbilder, ist zunächst die physiologische Wahrnehmung mit den Sinnesorganen. Durch die „klassischen“ Sinne können Menschen: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten und haben Schmerz-, Körperempfindung, Temperatur- und Gleichgewichtssinn. Tiere haben weitere Sinne. Die...