Schlagwort: Bezugsperson

thumb_ini_Bindung

Bindung

Bindung; und Verbindungen haben starken Einfluss auf den Charakter. Sie ist besonders die Beziehung vom Kind zu den Eltern oder Bezugspersonen, (Mutter-Kind-Beziehung), sowie emotionale und soziale Partnerschaft (s.a. Wikipedia: Bindungstheorie) … weitere sind z.B.:...

Thumb_Bosheit

Bosheit

Bosheit; „Das Böse“, (germ. bausja: gering, schlecht) ist das Gegenteil des Guten zwischen den Menschen. In der Kultur, Philosophie, Religion und Ethik wird das Böse u.a. als Quelle der Übel und etwas Schädigendes betrachtet. Sie...

Thumb_Gut

Gut

Gut; bzw. „Das Gute“ meint zunächst etwas Erstrebenswertes und Zustimmung. Der Mensch bekommt durch Sozialisation, Ethik, Moral, Glauben und Bewusstsein die Vorstellungen von guten Taten, Tugenden und mögliche Ziele. Das Fünf-Faktoren-Modell der Psychologie beschreibt...

thumb_ini_rolle

Rolle

Rolle; bzw. Soziale Rolle und Rollenerwartungen sind Theorien zu Erwartungen, Erfüllungen mit Handlungsfreiheiten zum Verhalten von Menschen. Der Soziologe Ralf Dahrendorf nannte sie soziale Positionen im Umfeld der Gesellschaft und Interaktion: „gewisse Verhaltensweisen die man...

thumb_ini_Verschweigen

Verschweigen

Verschweigen; ist nonverbale Kommunikation und kann direkt mit Angst, Lügen, Betrug, zum Schutz, usw. zu tun haben, oder die Unterdrückung von Fakten und das Ablenken von der Wahrheit sein, damit falsche Eindrücke und Urteile...

thumb_ini_Verstaendnis

Verständnis

Verständnis; bzw. Nachsicht steht für Empathie die Motivation, Emotionen, Bereitschaft, Gefühle, Gedanken und Merkmale der Persönlichkeit von anderen: Es ist Mitleid, Trauer, Schmerz, Mitgefühl und Hilfsbereitschaft. … Es ist ein Verstehen, Begreifen, Respekt, Toleranz...

thumb_ini_Vertraeglichkeit

Verträglichkeit

Verträglichkeit; ist eine soziale Tugend und gehört zu den fünf Hauptdimensionen der Persönlichkeitspsychologie (Fünf-Faktoren-Modell, oder Big Five). Verträgliche Menschen haben Achtsamkeit, Bescheidenheit, Charakter, Harmonie, Mitgefühl und Vertrauen. Die Fähigkeiten sind mit Anerkennung, Aufmerksamkeit, Dankbarkeit,...

thumb_ini_Vertrauen

Vertrauen

Vertrauen; ist die subjektive Überzeugung (Gefühl, Glaube) in die Ehrlichkeit, Redlichkeit, Anerkennung, Aufrichtigkeit, Erfahrung und Gerechtigkeit von Individuen. Die Grundlagen sind Aussagen, Handlungen und Haltungen anderer oder sich selbst gegenüber. Die zwei Dimensionen des...

thumb_ini_vorurteil

Vorurteil

Vorurteil; ist ein befangenes Urteil und Meinung über eine Person, Gruppe oder Sache, bevor es Tatsachen zur Realität gibt. Zum Zeitpunkt der Beurteilung werden keine Überprüfungen oder Abwägungen gemacht, bzw. es ist ohne Kenntnis...