Schlagwort: Achtlosigkeit

thumb_ini_Anerkennung

Anerkennung

Anerkennung; s.a. Lob, Ehre, Gefühle, Wertschätzung. Jeder will und braucht Anerkennung und die gegenseitige Bestätigung ist für das Zusammenleben, sowie für die Charakterbildung notwendig. Ähnlich sind z.B. die Zuwendung und Akzeptanz in der Ehe, Schule...

thumb_ini_attraktivitaet

Attraktivität

Attraktivität; (lat. attrahere: anziehen) sind Anziehungskraft, soziale Stellungen, äußerliche Eigenschaften, Charisma, kann aber auch materielles Begehren sein und sich sogar zum Narzissmus entwickeln. Subjektive Bewertungen vom Individuum, oder Gruppen werden mit Erwartungen, Werten, Versprechungen,...

thumb_ini_aufmerksamkeit

Aufmerksamkeit

Aufmerksamkeit; ist intensive Wachsamkeit, Wahrnehmung und Achtsamkeit auf andere, sich selbst, Ethik, Haltungen, Gedanken, Gefühle und Konzentration. Es gibt viele Theorien dazu, z.B.: … Gottfried Wilhelm Leibniz meinte damit den inneren Willensprozess, selektive Ausgliederung...

thumb_ini_Belohnung

Belohnung

Belohnung; s.a. Anerkennung, bzw. Motivation, ist mit positiven Gefühlen verbunden, es gibt: … 1. die Zahlung vom Lohn oder Arbeitsentgelt. … 2. positive Verstärkung in der Psychologie und der Verhaltensbiologie (bei Tierversuchen), beim Behaviorismus...

thumb_ini_Bestaetigung

Bestätigung

Bestätigung; ist eine Form der Anerkennung, hat aber weitere Bedeutungen, wie Akzeptanz von Theorien in der Wissenschaft, oder Bescheinigung, Verlautbarung, bzw. amtliches Papier. Jeder will und braucht Wertschätzung und gegenseitige Bestätigung im Zusammenleben. Wir...

thumb_ini_Emotion

Emotion

Emotion; (s.a. Gefühl und Gefühle-ABC), ist wie Affekt, ein Leib-Seele-Ereignis. Emotionalität ist mehr ein Sammelbegriff für die Herkunft, wogegen Gefühle die Auswirkungen zeigen. … Die bewussten bzw. unbewussten Empfindungen können zu körperlichen und psychischen...

thumb_ini_emotionale_intelligenz

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz; ist die Fähigkeit zur Wahrnehmung, Verständnis und Einfluss von eigenen und fremden Gefühlen. Die Theorie der multiplen Intelligenzen wird auch als „Soziale Intelligenz“ bezeichnet. Die beste fachliche Kompetenz ist ohne soziale Intelligenz...

thumb_ini_Empathie

Empathie

Empathie; entspricht weitgehend dem Mitgefühl, (s.a. Gefühl, Emotion und Gefühle-ABC), … befähigt Gedanken, Emotionen, Motive und Merkmale von anderen Menschen zu erkennen, bzw. verstehen und daraus Mitgefühl, Empfindung, Einfühlungsvermögen, Mitgefühl, Mitleid, Sympathie und Teilnahme zu...

thumb_ini_Freude

Freude

Freude; ist ein Gefühl, Gemütszustand, Laune, primäre Emotion, die durch Sympathie, eine Situation, die Erinnerung daran und Zufriedenheit entsteht. Die Intensität äußert sich z.B. als Fröhlichkeit, Lächeln und Lachen. Das positive Lebensgefühl wird jedoch nicht...

thumb_ini_Gefuehl

Gefühl

Gefühl; (s.a. das umfangreiche Gefühle-ABC und Emotion), ist ein Oberbegriff für psychische Erfahrungen und Reaktionen. Es werden Grundgefühle; Primäraffekt, Basisemotion und Affekte unterschieden, die jeder ein Teil der menschlichen Existenz sind. … Emotionalität ist...