Zeichen

ini_ZeichenZeichen; sind u.a. Symbole, Schrift, Eigenschaften und Merkmale mit vielen Bedeutungen. … Das griechische Wort „charaktér“ meinte ursprünglich auch Zeichen, Buchstabe, Ziffer, Motiv, Form für „Prägestempel“, Münzen, Werte und Gewichte. Auf englisch bedeutet „character“ auch: Schriftzeichen, Charaktertypen und Animationsfiguren. Das „Char“ ist beim Computer ein Zeichen, das mit 8 Bit darstellt wird. Althochdeutsch „zeihhan“ war ein Wunderzeichen und der Glaube an die irdische Erscheinung einer höheren Macht.

Sie sind im weitesten Sinne etwas, das auf eine Wahrnehmung hindeutet, etwas bezeichnet und Einfluss auf eine Bedeutung hat. Im engeren Sinne sind es Abzeichen, Mitteilungen, Signale und Markierungen. … Sprachen sind wie visuelle Zeichen Abstraktionen der Realität und machen diese durch Assoziationen, Gedanken und Symbole unterscheidbar. Es entstehen mit Formen bekannte Bindungen, bzw. Verknüpfungen und Vorstellungen zum Inhalt, zur Geltung, Haltung, Idee, dem Sinn, Wert und Zustand.

Die Zeichentheorie der Sprachwissenschaft (Linguistik) ist die Semiotik (altgr.: Zeichen, Signal). Sie befasst sich mit Systemen der Darstellung des Bewusstseins z.B. durch: Bilderschrift, Gestik, Mimik, Formeln, Ebenen der Informationen, Codes, Sprache und Verkehrszeichen. Das semiotische Dreieck zeigt die Theorie der Beziehung zwischen einem Symbol, dem erzeugten Begriff und der realen Sache. Ergänzend beschreibt das Vier-Seiten-Modell der Kommunikation die Aspekte: Sachinhalt, Selbstoffenbarung, Beziehung und Appell. Dadurch wird deutlich, dass verbale und visuelle Signale, auch bei viel Selbstbewusstsein, selten eindeutig sind.

Alle Lebewesen haben die Fähigkeit in der Natur, bzw. dem Geschehen Zeichen zu sehen und nutzen dieses für zukünftiges Verhalten. Das Wetter wird an bestimmten Anzeichen gedeutet und interpretiert. Allerdings beruht Attraktivität oder Abneigung oft auf äußerlichem Anschein und Vorurteilen. Ein gutes Lebensgefühl ist meistens ein Zeichen von Anerkennung, Freude, Freiheit, Gerechtigkeit, Motivation, Vertrauen, Zielen und vieles mehr.

„Eine lange Zunge ist das Zeichen einer kurzen Hand.“

Sprichwort aus Großbritannien

„Die Konservativen sind die Pausenzeichen der Geschichte.“

Zitat von: Norman Mailer

„Das erste Anzeichen wirklicher Liebe

ist bei einem jungen Mann Schüchternheit,

bei einem jungen Mädchen Kühnheit.“

Zitat von: Victor Hugo

Ursachen, Bedeutungen, u.a.: Aberglauben, Absicht, Angewohnheit, Aufmerksamkeit. Ausdruck, Bedeutung, Bedürfnis, Bewusstsein, Buchstaben, Charakter, Darstellung, Deutung, Disziplin, Dominanz, Ehre, Ehrlichkeit, Einfluss, Empathie, Erkenntnis, Erscheinung, Ethik, Freiheit, Freude, Führung, Geduld, Gefühl, Gerechtigkeit, Gesellschaft, Gestik, Gewissen, Glauben, Gleichheit, „Das Gute“, Haltung, Harmonie, Heiterkeit, Hoffnung, Humor, Ideal, Idee, Identität, Inspiration, Instinkt, Interesse, Interpretation, Intuition, Image, Kognition, Kommunikation, Lesen, Liebe, Macht, Merkmal, Mimik, Mitgefühl, Moral, Motiv, Nachsicht, Neugier, Offenheit, Optimismus, Persönlichkeit, Prägung, Qualifikation, Respekt, Rolle, Selbständigkeit, Selbsterkenntnis, Selbstwert, Semiotik, Signal, Sinn, Symbol, Sympathie, Temperament, Theater, Toleranz, Treue, Tugend, Typgraphie, Veränderung, Verantwortung, Verhaltensmuster, Verständnis, Verträglichkeit, Vertrauen, Verzicht, Vier-Seiten-Modell, Wahrheit, Wahrnehmung, Weisheit, Werte, Wissen, Wunder, Wunsch, Ziele, Zuverlässigkeit, …

Gegenteile, negativ: Bedeutungslosigkeit, Einsamkeit, Faulheit, Fiktion, Fixe Idee, Frechheit, Fremdheit, Frustration, Gleichgültigkeit, Hochmut, Illusion, Konfusion, Manipulation, Maske, Neid, Pessimismus, Rache, Schadenfreude, Sinnlosigkeit, Tadel, Täuschung, Traurigkeit, Trotz, Schweigen, Überheblichkeit, Ungeduld, Vermeidung, Verschweigen, Vorurteil, Zerstreutheit, Ziellosigkeit, Zwang, …

s.a.: Psychologie, Philosophie, Metaphysik, Onomatopoesie, Realität, Überzeugung, Widerstand, zZz, …

Ähnliche Einträge

Sago

Dieser Beitrag ist von und mit Sago, ... Perlsago der Sagopalme, entspricht weitgehend dem Grieß aus Weizen und ist nicht nur für Pasta und Süßspeisen gut. • • • Texte und Bilder auf charakterwiki.de sind geschützt. © alle Rechte vorbehalten, Urheber-Nr. 301178, VG Bild-Kunst, fremde Beiträge sind von wikipedia.org, oder gekennzeichnet. • • •

Das könnte Dich auch interessieren …