Vorurteil

ini_VorurteilVorurteil; ist ein befangenes Urteil und Meinung über eine Person, Gruppe oder Sache, bevor es Tatsachen zur Realität gibt. Zum Zeitpunkt der Beurteilung werden keine Überprüfungen oder Abwägungen gemacht, bzw. es ist ohne Kenntnis vorhandener Informationen. Es kann sowohl positiv als auch negativ sein, allerdings überwiegen bei dieser Risikobereitschaft die Klischees, Ahnungen, Illusionen, Interessen und sogar Lügen sind vertreten. Opportunismus, Bindungen, und Abwehrhaltungen bilden oft eine Voraussetzung zur Gerüchteküche.

Vorurteile beruhen meistens nicht auf eigene Erfahrungen und sind eng mit Motiven zur Bevorzugung, Loyalität, Manipulation, Täuschung, Ungeduld, zum Selbstbild, Konflikt, Neid und Darstellungen aus Egoismus verbunden. Erklärungsversuche was die Realität ist, oder sein könnte führen zu Missverständnissen, Kognitive Dissonanzen und verkehrte Wahrnehmungen. Offenheit und das Gewissen sind oft zweitrangig, weil nicht sein darf, was sein soll. Der Starrsinn, die Überheblichkeit und Arroganz entstehen auch durch Angst, Konfusion, den Einfluss von mangelndem Selbstbewusstsein oder Minderwertigkeitskomplexe. Selbstwertgefühle werden dann über vorgefertigte Schablonen bzw. eine Abwertung und Erniedrigung anderer bezogen.

„Das Vorurteil ist die hochnäsige Empfangsdame im Vorzimmer der Vernunft.“

Zitat von: Karl Heinrich Waggerl

„Es ist schwieriger, ein Vorurteil zu zertrümmern, als ein Atom.“

Zitat von: Albert Einstein

„Der Mensch ist gut, nur die Leut‘ sind schlecht.“

Zitat von: Johann Nestroy

„Klein Erna“ aus Hamburg zum Thema Vorurteile:

Klein Erna sitzt mit Fritzchen auf der Treppe.
Kommt die Mutter und fragt: „Was macht ihr denn schon wieder da?“
Antwortet Fritzchen: „Ich zeig Klein Erna bloß, wie man Kinder macht!“
Sagt die Mutter: „Achso, ich dacht, ihr raucht schon wieder!“

Döntje über Erna Pumeier, gesammelt von: Vera Möller

Ursachen u.a.: Abneigung, Abwehr, Angewohnheit, Aggression, Angabe, Angst, Arroganz, Ausgrenzung, Autorität, Bedrängnis, Bedrohung, Bestrafung, Betrug, Bevorzugung, Bosheit, Demütigung, Depression, Destruktivität, Diskriminierung, Egoismus, Eifersucht, Einsamkeit, Endgültigkeit, Ersatzbefriedigung, Fanatismus, Falschheit, Feigheit, Feindschaft, Gemeinheit, Gier, Gleichgültigkeit, Gewalt, Häme, Hohn, Hass, Heimtücke, Heuchelei, Hochmut, Hysterie, Ignoranz, Illusion, Intrige, Ironie, Konformismus, Konfusion, Korruption, Kränkung, Lachen, Laster, Leid, List, Lüge, Macht, Mangel, Manipulation, Maske, Missachtung, Missgunst, Misstrauen, Narzissmus, Neid, Opportunismus, Panik, Peinlichkeit, Perfidie, Phobie, Problem, Rache, Risiko, Sadismus, Sarkasmus, Schadenfreude, Scham, Scheu, Selbstmitleid, Skeptizismus, Sorgen, Spott, Stolz, Streit, Starrsinn, Täuschung, Tücke, Unehrlichkeit, Ungeduld, Ungewissheit, Unsicherheit, Unterdrückung, Verbrechen, Verrat, Verschleierung, Verschweigen, Vorurteil, Wettbewerb, Widerstand, Wortbruch, Wut, Zwang, Zweifel, Zynismus, …

Gegenteile, positive MotiveAnerkennung, Akzeptanz, Anerkennung, Aufmerksamkeit, Aufrichtigkeit, Beachtung, Besonnenheit, Bestätigung, Bezugsperson, Bewusstsein, Bindung, Bonität, Bund, Charakter, Charme, Echtheit, Ehre, Ehrlichkeit, Emotion, Empathie, Empfindung, Erfahrung, Erfolg, Erwartung, Erziehung, Ethik, Extraversion, Fähigkeit, Fairness, Freiheit, Frieden, Fünf-Faktoren, Gebote, Geduld, Gefühl, Gelassenheit, Gemeinschaft, Glück, Gemüt, Gerechtigkeit, Gesellschaft, Gesinnung, Gestaltung, Gestik, Gewinn, Gewissen, Glaube, Großzügigkeit, Das Gute, Gutmütigkeit, Haltung, Handlung, Hilfe, Hoffnung, Humor, Ideal, Ideologie, Interesse, Introversion, Klugheit, Kommunikation, Kompetenz, Konzentration, Kooperation, Kreativität, Lachen, Laune, Lebensgefühl, Lernen, Liebe, Literarische Figur, Lob, Logik, Loyalität, Mäßigung, Mentalität, Merkmal, Mimik, Mitgefühl, Motivation, Mut, Nähe, Neuheit, Objektivität, Offenheit, Optimismus, Persönlichkeit, Politik, Psychologie, Realität, Recht, Redlichkeit, Respekt, Rolle, Schutz, Selbständigkeit, Selbstbewusstsein, Selbsterkenntnis, Selbstwert, Sicherheit, Sinn, Solidarität, Soziale Interaktion, Sozial, Sozialisation, Soziologie, Stabilität, Sympathie, Talent, Tausch, Transaktion, Transparenz, Temperament, Treue, Verantwortung, Verständnis, Vergebung, Verhaltensmuster, Verständnis, Vorbild, Wahrheit, Wahrnehmung, Weisheit, Werte, Wirtschaft, Wissen, Wunsch, Würde, Zeichen, Ziele, Zivilcourage, Zufriedenheit, Zuverlässigkeit, Zuwendung, …

Ähnliche Einträge

Sago

Dieser Beitrag ist von und mit Sago, ... Perlsago der Sagopalme, entspricht weitgehend dem Grieß aus Weizen und ist nicht nur für Pasta und Süßspeisen gut. • • • Texte und Bilder auf charakterwiki.de sind geschützt. © alle Rechte vorbehalten, Urheber-Nr. 301178, VG Bild-Kunst, fremde Beiträge sind von wikipedia.org, oder gekennzeichnet. • • •

Das könnte Dich auch interessieren …