Spott

ini_SpottSpott; und verspotten ist das bewusste lächerlich machen von Menschen, deren Werte, oder eine Herabsetzung. Er wird oft schmerzhafter empfunden, als eine äußerliche Verletzung. Steigerungen sind Demütigungen und mit Verachtung und Ehrabschneidung wird es Hohn, bzw. bei zusätzlicher Schadenfreude ist es Häme. Spott kann auch als Waffe, Abwehr, aus Aggression, Angst, zur Ausgrenzung und Erhaltung des Selbstwertgefühls eingesetzt werden. Ähnliche Begriffe sind: die Ironie, der Sarkasmus und  Zynismus.

In der Gestaltung und beim Schauspiel wird es: Cartoon, Comedy, Satire, Kabarett, Karikatur, Parodie, Persiflage, oder Zerrbild genannt. … Weitere Möglichkeiten zum Spott sind: Anspielung, Nachahmung, Gespött, Stichelei, Witze, Kalauer, Bosheit, Zote, Spitze, Pfeil, Polemik, Hieb, aber auch Auslachen, Schadenfreude und vieles mehr.

„Lieber ein kleiner Lackschaden als ein grosser Dachschaden.“

Zitat von: Heinz Erhardt

„Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.“

Sprichwort

„Spott ist der Prüfstein der Eigenliebe.“

Zitat von: Luc de Vauvenargues

Ursachen, Motive u.a.: Aberglauben, Abneigung, Abwehrhaltung, Angabe, Angewohnheit, Ärger, Arroganz, Angst, Belastung, Bescheidenheit, Bewusstsein, Bosheit, Charakterisierung, Charaktertyp, Darstellung, Demütigung, Einfluss, Ersatzbefriedigung, Fabel, Falschheit, Fixe Idee, Frechheit, Frustration, Geistesgifte, Geiz, Geltung, Gesellschaft, Gestik, Gier, Gleichgültigkeit, Haltung, Heuchelei, Hochmut, Hohn, Illusion, Image, Instinkt, Interesse, Intrige, Introversion, Intuition, Ironie, Kognitive Dissonanz, Karikatur, Kommunikation, Kränkung, Kritik, Lachen, Laster, Laune, Lebensgefühl, List, Literarische Figur, Loyalität, Lüge, Macht, Manipulation, Maske, Mentalität, Merkmal, Mimik, Neid, Opportunismus, Pessimismus, Polemik, Prägung, Rache, Sarkasmus, Satire, Schaden, Schadenfreude, Schauspiel, Selbstmitleid, Spleen, Starrsinn, Tadel, Täuschung, Temperament, Theater, Transparenz, Traurigkeit, Trotz, Überheblichkeit, Übertreibung, Umgangsformen, Ungeduld, Verachtung, Verhaltensmuster, Verletzung, Verleumdung, Vermeidungshaltung, Verschweigen, Vorurteil, Vier-Seiten-Modell, Witze, Wunsch, Ziel, Zwang, Zynismus, …

Gegenteile, bzw. positive MotiveAchtsamkeit, Anerkennung, Bewältigung, Cartoon, Comedy, Ehre, Ehrlichkeit, Emotion, Empathie, Empfindung, Ernst, Ethik, Geduld, Gefühl, Gerechtigkeit, Gewissen, Glück, Goldene Regel, „Das Gute“, Heiterkeit, Humor, Ideale, Lob, Mäßigung, Mitgefühl, Moral, Nachsicht, Offenheit, Optimismus, Persönlichkeit, Respekt, Selbstbewusstsein, Selbstbild, Selbstwert, Sympathie, Toleranz, Tugend, Verantwortung, Verständnis, Verträglichkeit, Vertrauen, Wahrheit, Weisheit, Werte, …

Ähnliche Einträge

Sago

Dieser Beitrag ist von und mit Sago, ... Perlsago der Sagopalme, entspricht weitgehend dem Grieß aus Weizen und ist nicht nur für Pasta und Süßspeisen gut. • • • Texte und Bilder auf charakterwiki.de sind geschützt. © alle Rechte vorbehalten, Urheber-Nr. 301178, VG Bild-Kunst, fremde Beiträge sind von wikipedia.org, oder gekennzeichnet. • • •

Das könnte Dich auch interessieren …