Schlagwort: Neid

Thumb_Kardinalstugenden33

Kardinaltugenden

Kardinaltugenden; (lat. cardo: Türangel, Dreh- und Angelpunkt) besondere Tugenden sind seit der Antike die Haupt-, Primär-, oder Grundtugenden. Platon unterschied die Tapferkeit, Gerechtigkeit, Besonnenheit und Weisheit (bzw. Klugheit), … Cicero nannte die Gerechtigkeit, Mäßigung,...

thumb_ini_kognition

Kognition

Kognition; (lat. cognoscere: erkennen, erfahren, lernen) ist die Erkenntnis und Verarbeitung der Wahrnehmung, ein Begriff aus Psychologie, Philosophie, Soziologie, Recht, Biologie und mehr. Sie steuert als System die Aufnahme von Informationen und damit auch...

thumb_ini_Kommunikation

Kommunikation

Kommunikation; (lat. communicatio: Mitteilung) ist der Austausch, das Geben und Nehmen oder die Übertragung von Informationen. So überwinden Beschreibungen, Erfahrungen, Gedanken, Meinungen und Wissen einen Abstand zwischen „Sender“ zum „Empfänger“. Die Mittel der Kommunikation...

thumb_ini_Kompetenz

Kompetenz

Kompetenz; (lat. competentia: Eignung / lat. competere: zusammentreffen, ausreichen, zu etwas fähig sein, zustehen) bedeutet Begabung, Eignung, Fähigkeit, Wissen, Können, die Möglichkeit etwas zu verwirklichen und ist in vielen Bereichen wichtig, z.B. bei: • ...

thumb_ini_Kompromiss

Kompromiss

Kompromiss; ist die gegenseitige freiwillige Vereinbarung zur Lösung von Konflikten durch den Verzicht auf Teile der gestellten Forderungen. Verhandlungspartner bilden, ausgehend von der eigenen eine neue Position und erzielen so eine Einigung. Er ist...

Thumb_Konfus

Konfusion

Konfusion; ist ein Zustand von Durcheinander, Zerstreutheit, Verwirrung, Verworrenheit, Vergesslichkeit, Unsicherheit, Störung oder Unklarheit, bei gleichzeitiger Scham, Zweifel, bzw. Hilflosigkeit. Typisch ist der in seiner Theorie gefangene spleenige Wissenschaftler, der den „Faden verloren“ hat. …...

thumb_ini_Kritik

Kritik

Kritik; (franz. Critique, gr. krínein: unterscheiden) ist die Beurteilung eines Gegenstandes oder Handlung anhand von Maßstäben und damit eine Grundfunktion der denkenden Vernunft und Urteilsbildung. Sie ist eine Kunst der Beurteilung und eine der...