Frustration

ini_FrustrationFrustration, (lat. frustra: vergeblich, frustratio: „Erwartungstäuschung“) wird u.a. durch unfreiwilligen Verzicht auf Belohnungen, Triebe, und Wünsche erzeugt. Beispiele für dieses Gefühl sind u.a. tatsächliche oder vermeintliche Benachteiligungen, enttäuschte Erwartungen und erlittene Ungerechtigkeit. Sie wird auch Frust genannt, dem Ausdruck für den Missmut und die Verdrossenheit. Unmittelbar negative Folgen können auch Aggressionen sein und längerfristig treten sogar das Burnout-Syndrom oder eine Depression auf.

Frustrationstoleranz, ist eine Eigenschaft von Personen, die eine individuelle Fähigkeit haben, enttäuschende Situationen über längere Zeit zu ertragen. … s.a. Enttäuschung.

„Jahr: eine Folge von dreihundertfünfundsechzig Enttäuschungen.“

Zitat von: Ambrose Bierce

„Ich habe dreißig Jahre gebraucht, um über Nacht berühmt zu werden.“

Zitat von: Harry Belafonte

„Gelegenheit: günstiger Augenblick,

nach einer Enttäuschung zu greifen.“

Zitat von: Ambrose Bierce

Ursachen, Motive u.a.: Aggression, Affekt, Ärger, Ausgrenzung, Belohnungsaufschub, Bindung, Charakter, Depression, Eifer, Emotion, Fatalismus, Gestik, Gewissen, Gier, Gleichgültigkeit, Kontrolle, Kritik, Leidenschaft, Macht,  Mentalität, Mimik, Missgunst, Missmut, Misstrauen, Politik, Reaktion, Scheitern, Selbstmitleid, Sozialisation, Strafe, Streit, Tadel, Täuschung, Theater, Trägheit, Trieb, Überwachung, Unauffälligkeit, Unlust, Unter, Unterbewusstsein, Unterdrückung, Vermeidung, Verhaltensmuster, Vorurteil, Zensur, Zwang, Zweifel, …

Ursachen, Gegenteile, positiv: Anerkennung, Angewohnheit, Akzeptanz, Ausdauer, Authentizität, Beachtung, Begehren, Beharrlichkeit, Belohnung, Besonnenheit, Bewusstheit, Coolness, Denken, Ehre, Erfahrung, Erfolg, Erwartung, Ethik, Extraversion, Fähigkeit, Freiheit, Fünf-Faktoren, Geduld, Gefühl, Gelassenheit, Gerechtigkeit, Gestaltung, Gleichheit, Gleichmut, Handlung, Intelligenz, Introversion, Klugheit, Kommunikation, Konzentration, Kunst, Merkmal, Meinung, Pädagogik, Persönlichkeit, Physiognomik, Planung, Prägung, Psychologie, Realität, Respekt, Selbstbild, Selbstbeherrschung, Selbsterkenntnis, Selbstkontrolle, Selbstwert, Spontaneität, Stabilität, Tapferkeit, Tugend, Verständnis, Vorhaben, Wahrnehmung, Wille, Wissen, Würde, Wunsch, Ziel, …

Ähnliche Einträge

Sago

Dieser Beitrag ist von und mit Sago, ... Perlsago der Sagopalme, entspricht weitgehend dem Grieß aus Weizen und ist nicht nur für Pasta und Süßspeisen gut. • • • Texte und Bilder auf charakterwiki.de sind geschützt. © alle Rechte vorbehalten, Urheber-Nr. 301178, VG Bild-Kunst, fremde Beiträge sind von wikipedia.org, oder gekennzeichnet. • • •

Das könnte Dich auch interessieren …