Charaktertyp

ini_CharaktertypenCharaktertypen; bzw. Gemütsarten (s.a. Charakterisierung), finden sich seit der Antike in vielen Theorien und Kulturen zur Beschreibung der Menschen, um die Eigenschaften und Verhalten in bestimmte Typen zu gliedern. Ähnlich ist ein erfundenes Individuum, d.h. eine fiktive oder „Literarische Figur“. Zum Charakter ist einiges von den Erbanlagen vorgegeben, etwas geprägt, oder gelernt, der körperlichen und seelischen Verfassung zugeordnet und vieles hat sich durch das Schicksal im Lauf des Lebens selbst entwickelt.

Beispiele aus der Antike und anderen Kulturen sind: … 1. die Temperamentenlehre, von Hippokrates und Galenos aus der Vier-Elemente-Lehre des Empedokles, mit den Charaktertypen: Choleriker, Melancholiker, Phlegmatiker und Sanguiniker, … 2. Aischylos und Platon beschrieben die Kardinaltugenden, die von Aristoteles mit der „Nikomachische Ethik“ zur Tugend verfeinert wurden. … 3. Theophrastos (Nachfolgers des Aristoteles) beschrieb dreißig Charaktertypen, z.B. der Unaufrichtige, Schmeichler, Labersack, Ungehobelte, Gefallsüchtige, Kriminelle, Schnorrer, Verleumder, Selbstgefällige, usw., … 4. die Charakterkunde der altindischen Ayurveda-Lehre teilt die Menschen in drei Doshas ein: die Vata-, Pitta- und Kapha-Typen, bei denen individuelle Konstitution und Charakter eine Einheit bilden, … 5. im islamischen Kulturraum wurde das Enneagramm entwickelt (9 Typen), … 6. das chinesische Siang Mien (Gesichtsdiagnostik) ging aus dem Feng Shui hervor.

Im 19. und 20. Jahrhundert entstanden neue Systeme der Charakterkunde (s.a. Eintrag), z.B. Karl Jaspers ging in seiner Typenlehre von Grund-, bzw. Idealtypen mit gegenteiligen Eigenschaften aus. … Die Psychologie bevorzugt heute den Begriff Merkmale der Persönlichkeit. Psychoanalytiker unterscheiden u.a. bei den Strukturelementen der Abwehrmechanismen in: neurotische, narzisstische, schizoide, depressive, zwanghafte, hysterische, orale, masochistische und rigide Charaktertypen. Die vier prägenden Sorgen und Ängste sind: … 1. Veränderung (zwanghafte Anteile), … 2.  Endgültigkeit, Notwendigkeit (hysterische Anteile), … 3. Nähe, Hingabe (schizoide Anteile) und … 4. Selbstwerdung, Selbstentfaltung (depressive Anteile). … Es gibt noch weitere Merkmale und Verhaltensmuster der Prägung, sie gehen teilweise fließend ineinander über.

In der Gestaltung gibt es außer Character animation, Charakterdesign, Cartoons und Karikaturen jede Menge Charaktertypen in der Kunst, Literatur, Musik, Schauspiel, Theater, Bildhauerei, Malerei, usw. … Stichworte zur Entwicklung einer Literarische Figur sind z.B.: … Handlung der Figur, … Entwicklung, … Bewegungen, … Stärken und Schwächen, … Standpunkte, Ansichten, … Beziehung, … Verhalten, … Umfeld, Zeit, Gefühle und mehr.

„Der Charakter einer Frau zeigt sich nicht, wo die Liebe beginnt,

sondern wo sie endet.“

Zitat von: Rosa Luxemburg

„An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft,

sondern seinen Charakter.“

Zitat von: Konfuzius

Ursachen, u.a.: Abwehr, Aktivität, Akzeptanz, Alter, Angewohnheit, Anschauung, Ansichten, Antrieb, Attribut, Äußerlichkeit, Aussehen, Beruf, Beschaffenheit, Beständigkeit, Beziehung, Bewegung, Bildhauerei, Bildung, Brauchbarkeit, Cartoon, Character animation, Charakterdesign, Charaktermaske, Charakterstärke, Choleriker, Darstellung, Denken, Depression, Doshas, Dynamik, Echtheit, Ehre, Eigenart, Eigenschaften, Einsicht, Eltern, Emotion, Empathie, Enttäuschung, Entwicklung, Erbanlagen, Erfahrung, Erkenntnis, Erscheinung, Ethik, Extraversion, Erziehung, Fähigkeit, Familie, Feng Shui, Freunde, Fünf-Faktoren-Modell, Geduld, Gefühle, Gegner, Geheimnis, Gelassenheit, Geld, Gemüt, Gerechtigkeit, Geschwindigkeit, Gesinnung, Gestaltung, Gestik, Gewissen, Gewissenhaftigkeit, Grundsatz, Haltung, Handlung, Hoffnung, Humor, Ideal, Identität, Individuum, Intelligenz, Introversion, Kardinaltugenden, Karikatur, Kennzeichen, Kinder, Kommunikation, Konflikt, Konformität, Konstitution, Kraft, Kritik, Kultur, Kunst, Lebensgefühl, Liebe, Literarische Figur, Lernen, Logik, Loyalität, Macht, Malerei, Melancholiker, Mentalität, Merkmale, Methode, Milieu, Mimik, Mode, Moral, Motivation, Motive, Musik, Mut, Nähe, Narzissmus, Nikomachische Ethik, Nonverbale Kommunikation, Notwendigkeit, Offenheit, Optimismus, Pädagogik, Passivität, Persönlichkeit, Phantasie, Phlegmatiker, Philosophie, Politik, Prägung, Profession, Reaktion, Realität, Reichtum, Reize, Respekt, Religion, Sanguiniker, Schicht, Schutz, Schwäche, Sehnsucht, Sein, Selbstbild, Selbstdarstellung, Selbstentfaltung, Selbsterkenntnis, Selbstkontrolle, Selbstverwirklichung, Selbstwert, Selbstvertrauen, Sex, Sicherheit, Siang Mien, Skurrilität, Solidarität, Soziales Verhalten, Sozialisation, Sprache, Sprechen, Stabilität, Standpunkte, Stärke, Stimmung, Stolz, Tapferkeit, Tauglichkeit, Temperament, Temperamentenlehre, Theater, Theorie, Treue, Trieb, Tod, Tugend, Überraschung, Umfeld, Verantwortung, Verfassung, Verhalten, Verhaltensmuster, Verstand, Verträglichkeit, Vertrauen, Verwandtschaft, Vorbild, Vorleben, Vorliebe, Wahrheit, Wahrnehmung, Wendung, Werte, Wirklichkeit, Wille, Wissen, Wünsche, Wunsch, Würde, Zeichen, Zeit, Ziele, Zufriedenheit, Zustand, Zuverlässigkeit, …

Negativ, Gegenteile, u.a.: Aggression, Angst, Armut, Arroganz, Bosheit, Charakterlosigkeit, Depression, Destruktivität, Fehler, Flatterhaftigkeit, Geistesgifte, Gleichheit, Gemeinheit, Gewalt, Gier, Hass, Heuchelei, Hochmut, Hysterie, Ignoranz, Komplex, Korruption, Laster, Leid, Marotte, Maske, Masochismus, Missgunst, Misstrauen, Narzissmus, Neid, Neurose, Phobie, Problem, Rigidität, Schizoid, Schmeichelei, Selbstgefälligkeit, Täuschung, Unbeständigkeit, Unehrlichkeit, Unredlichkeit, Untreue, Verbrechen, Verleumdung, Verrat, Wankelmut, Wut, Würdelosigkeit, Zwang, Zynismus, …

Ähnliche Einträge

Sago

Dieser Beitrag ist von und mit Sago, ... Perlsago der Sagopalme, entspricht weitgehend dem Grieß aus Weizen und ist nicht nur für Pasta und Süßspeisen gut. • • • Texte und Bilder auf charakterwiki.de sind geschützt. © alle Rechte vorbehalten, Urheber-Nr. 301178, VG Bild-Kunst, fremde Beiträge sind von wikipedia.org, oder gekennzeichnet. • • •

Das könnte Dich auch interessieren …